F1 Terminkalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Kommentar der Woche

  • Woche 16| Applaus für Sergio Perez von !NS!DE-RAC!NG-Redakteur Michael Zeitler. Weiterlesen...

Serie: Formel-1 - Schweizer Rennfahrer: 4. Ecurie-Espadon-Fahrer

Geschrieben von: Michael Zeitler.

Serie: Formel-1 - Schweizer Rennfahrer: 4. Ecurie-Espadon-Fahrer

von Michael Zeitler

Wer und was hinter der Ecurie Espadon steckt und welche Fahrerkarrieren mit diesem Team, verbunden sind, wird in Teil 4 unserer Serie über schweizer GP-Fahrer enthüllt.

| Faenza (!NS!DE RAC!NG) - Die Ecurie Espadon war ein Zusammenschluss einiger schweizer Rennfahrer zu einem eigenen Rennteam. Der Teamchef war Rudolf Fischer. Fischer fuhr bei allen seiner 7 WM-Rennen für Espadon – und das nicht schlecht. Das lag aber auch am Renner, den Fischer einsetzte: Einen Ferrari-GP-Renner! 1951 waren die Resultate noch bescheiden, nicht aber 1952, als er zweimal aufs Podest fahren konnte und beim Schweiz GP mit Platz 2 sein bestes F1-Resultat einfuhr. Auf Sieger Piero Taruffi aus dem Ferrari-Werksteam fehlten aber über 2 Minuten! Fischer begann 1948 im GP-Sport, auch damals bereits für Espadon.

Auch Max de Terra fuhr für Espadon, allerdings nur bei einem seiner insgesamt 2 WM-Läufe – übrigens beide in der Schweiz. 1952 setzte Alfred Dattner für De Terra einen Simca Gordini ein, dessen Motor die Strapazen der Renndistanz allerdings nicht überlebte. 1953 lief es mit dem Ferrari der Ecurie Espadon, bei der De Terra auch Teilhaber war, schon besser: Er wurde 8. Auch De Terra fuhr bei Bergrennen. Peter Hirt war ein weiterer GP-Pilot, der zur Ecurie Espadon gehörte. Hirt führte auch ein anderen Rennwagen außer den Ferraris für Espadon aus: Beim Schweiz GP 1951 startete er mit einem Veritas Meteor. Die restlichen 4 GP-Rennen fuhr er mit Ferraris, wurde beim Schweiz GP 1952 Siebter.

Wir haben 77 Gäste online

Next Race:

© 2008 - 2013 !R Redaktionsgemeinschaft / !NS!DE-RAC!NG Online Magazin
Ein Angebot der RTV-WORLD MediaGroup - Fa. Roland Schäfges: Katzenberger Weg 114 - 56727 Mayen - www.rtv-world.de - redaktion@inside-racing.de