F1 Terminkalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Kommentar der Woche

  • Woche 16| Applaus für Sergio Perez von !NS!DE-RAC!NG-Redakteur Michael Zeitler. Weiterlesen...

Serie: F1-Sprösslinge in den Nachwuchsserien: 5. Paul Rees

Geschrieben von: Michael Zeitler.

Serie: F1-Sprösslinge in den Nachwuchsserien: 5. Paul Rees

von Michael Zeitler

Aufgrund mangelnder Erfolge zog sich Paul Rees aus der Formel-2 zurück. Die F1-Hoffnungen sind überschaubar.  

| Budapest (!NS!DE-RAC!NG) - Paul Rees:


Der Vater: Alan Rees ist bereits 72 Jahre alt und fuhr 1966/’67 bei insgesamt drei WM-Rennen in der Formel-1: Zweimal startete er mit einem von Roy Winkelmann eingesetzten F2-Brabham Ford beim Deutschland-GP (und erreichte 1967 mit Rang sieben sein bestes F1-Resultat), 1968 startete er zusätzlich für Cooper beim Großbritannien-GP und steuerte seinen Cooper Maserati auf die Acht. Weit bekannter als seine Stationen als Rennfahrer, wurde er als Mitgründer von March. Später wurde er auch F1-Teammanager bei Shadow und Arrows.


Die Laufbahn: Der 24-Jährige stieg 2003 in den Formel-Sport ein und fuhr zunächst in Nachwuchsserien von Autoherstellern, also Formel-Renault und Formel-BMW. Siege oder größere Erfolge versucht man vergebens. Auch in der Formel-Palmer-Audi ab 2008 wurde es kaum besser. Trotzdem bekam er 2010 die Chance in der Formel-2, vermochte aber auch dort nicht zu überzeugen. Aufgrund der mangelnden Erfolge zog er sich aus der Formel-2 zurück.


Die F1-Chancen: Genauso wie auch die Erfolge, sind auch die F1-Chancen für Paul Rees überschaubar. Mit 24 Jahren müsste Rees eigentlich schon weiter sein. Sein Vater Alan Rees sitzt auch nicht mehr am Kommando-Stand eines F1-Teams, wodurch sich eventuell eine Chance ergeben hätte. Und mit 72 Jahren ist eine Rückkehr von Alan Rees in eine solche Position auch eher unwahrscheinlich.

Wir haben 39 Gäste online

Next Race:

© 2008 - 2013 !R Redaktionsgemeinschaft / !NS!DE-RAC!NG Online Magazin
Ein Angebot der RTV-WORLD MediaGroup - Fa. Roland Schäfges: Katzenberger Weg 114 - 56727 Mayen - www.rtv-world.de - redaktion@inside-racing.de