Medien: Sky zeigt auch 2012 wieder die Formel 1

Medien: Sky zeigt auch 2012 wieder die Formel 1

von Daniel Geradtz

Wie der Sender heute bekannt gab, wird die Königsklasse des Motorsport auch in der kommenden Saison wieder im Pay-TV zu sehen sein.

| Unterföhring (!NS!DE-RAC!NG) – Das Zittern hat ein Ende. Lange Zeit war es ungewiss um die Formel 1 im deutschen Pay-TV. Heute hat Sky schließlich angekündigt, dass man weiter machen werden. Allerdings wie schon in der vergangenen Saison besteht der Vertrag nur für das aktuelle Jahr.

„Wir freuen uns sehr, dass die Formel 1 auch 2012 bei Sky bleibt! Die Einigung mit der FOWC Ltd. ist eine sehr gute Nachricht für alle Sky Kunden und die vielen Motorsport-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nur Sky Zuschauer erleben die Formel 1 weiterhin in echtem HD, aus verschiedenen Perspektiven, ohne Werbeunterbrechungen und mit einem neuen Produktionskonzept“, kündigt Carsten Schmidt aus dem Sportvorstand des Senders an. Was hinter dem neuen Produktionskonzept steckt, ließ man ebenso offen, wie die Frage nach dem Personal, welches zum Einsatz kommen wird.

Die späte Vertragsunterzeichnung deutet auf ein zähes Hin und Her zwischen den beiden Parteien. Sky hatte während der letzten Rennen im vergangenen Jahr die Übertragungsstandards deutlich reduziert. Vor dem Rennen gab es lediglich einen 15 minütigen Vorbericht. Dies nahmen die Abonnenten dem Sender übel. Einige sprachen davon, dass dies der Anfang vom Ende sei und die Formel 1 Ära nicht fortgesetzt würde. Sky (vormals Premiere) überträgt die Formel 1 seit dem Jahr 1996. Damals war man Mitbegründer der aufwendigen digitalen Übertragungen. DG

Wir haben 77 Gäste online

Next Race:

© 2008 - 2013 !R Redaktionsgemeinschaft / !NS!DE-RAC!NG Online Magazin
Ein Angebot der RTV-WORLD MediaGroup - Fa. Roland Schäfges: Katzenberger Weg 114 - 56727 Mayen - www.rtv-world.de - redaktion@inside-racing.de