"Wussten S!E, dass...?": Wer der berümteste NEWMAN-Gruppe C Pilot war?

Geschrieben von: Roland Schäfges. Veröffentlicht in "Wussten S!E, dass...?"

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
"Wussten S!E, dass...?": Gruppe C - Senna war Gruppe C Pilot!

 

Wussten Sie, dass, Senna schonmal Gruppe C gefahren ist?

| 4. AUSGABE: Wussten S!E, dass am 15. Juli 1984 Ayrton Senna zusammen mit Henry Pescarolo und Stefan Johansson sein einzigstes Rennen in einem Gruppe C-Sportwagen (NEWMAN-Porsche 956-104) beim 1000 km-Rennen am neuen Nürburgring fuhr? Dabei belegte der spätere 3-malige Formel 1 Weltmeister Platz 8 nach Kupplungsproblemen am PORSCHE 956-104.

Der Porsche 954-104, ausgeliefert erstmalig am 10. Februar 1983 startete bei 94 Renneinsätze in der Endurance - Weltmeisterschaft, der Deutschen Sportwagen-Meisterschaft sowie der Interserie 1. Beim ersten Einsatz am 20. März 1983 einem DSM-Lauf in Zolder, folgte Trainingsbestzeit und Rennsieg mit Bob Wollek am Steuer. Der letzte WM-Einsatz folgte am 6. Oktober 1986 beim 1000 km-Rennen in Fuji/Japan, mit einem 5. Platz mit Nissen / Grohs / Winter. Beim letzten Rennen des Wagens am 12. Oktober 1986 beim Finallauf der INTERSERIE am alten Österreichring erzielte John Winter den 4. Platz im SACHS-PORSCHE 956-104

 

Ihr Roland Schäfges


Unsere neue Frage:

5. Ausgabe: - - - -? Wissen Sie es? Dann schreiben Sie mir doch einfach eine E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Antwort Online: 05. Januar 2008 ab 22:30h bei !NS!DE-RAC!NG

Wir haben 51 Gäste online

Next Race:

© 2008 - 2013 !R Redaktionsgemeinschaft / !NS!DE-RAC!NG Online Magazin
Ein Angebot der RTV-WORLD MediaGroup - Fa. Roland Schäfges: Katzenberger Weg 114 - 56727 Mayen - www.rtv-world.de - redaktion@inside-racing.de