F1 Terminkalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Kommentar der Woche

  • Woche 16| Applaus für Sergio Perez von !NS!DE-RAC!NG-Redakteur Michael Zeitler. Weiterlesen...

Auto GP: Ricci vorerst nicht dabei

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Auto GP: Ricci vorerst nicht dabei

von Michael Zeitler

 

Daniel de Jong kehrt zurück, Giacomo Ricci vorerst raus.

| Marrakesch (!NS!DE-RAC!NG) - Für das Auto-GP-Rennwochenende in Marokko gab es im Fahrerfeld nur wenige Veränderungen. Auch in Nordafrika sind 15 Autos am Start. Das Manor-MP-Team setzt einen dritten Lola Zytek für Daniël de Jong ein. Der Niederländer fährt jetzt im dritten Jahr fallweise in der Meisterschaft. Gewonnen hat er nie, aber Platz zwei beim Comeback zeigt sein Talent. De Jong fehlte in Monza noch, weil parallel dazu das GP2-Rennwochenende in Malaysia abgehalten wurde. De Jong kommt, der Meister von 2006 geht vorerst: Giacomo Ricci schaut in Marokko nur zu: Das MLR71-Team hat nicht genug Budget, um erneut einen zweiten Wagen einzusetzen. Das Loch im Budget entstand, weil Ricci in Monza eine Reihe von Defekten erleiden musste. Jetzt kümmert sich der Italiener, der auch einen eigenen Kartrennstall hat, aber um die Rekrutierung weiteren Teampersonals für das Team. Er arbeitet also weiter für MLR71 und hofft auch bald auf ein Comeback. Bei Zele hat Narain Karthikeyan indes erneut einen Deal für ein Rennwochenende unterschrieben. Weil derzeit aber andere Angebote ausbleiben, kann sich der Ex-F1-Pilot gut vorstellen, die komplette Saison zu bestreiten. MZ


Add a comment
Wir haben 82 Gäste online

Next Race:

© 2008 - 2013 !R Redaktionsgemeinschaft / !NS!DE-RAC!NG Online Magazin
Ein Angebot der RTV-WORLD MediaGroup - Fa. Roland Schäfges: Katzenberger Weg 114 - 56727 Mayen - www.rtv-world.de - redaktion@inside-racing.de