F1 Terminkalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Kommentar der Woche

  • Woche 16| Applaus für Sergio Perez von !NS!DE-RAC!NG-Redakteur Michael Zeitler. Weiterlesen...

Kommentar: Luxusmarken würden der F1 gut stehen

Geschrieben von: Michael Zeitler.

Kommentar: Luxusmarken würden der F1 gut stehen

von Michael Zeitler

!NS!DE-RAC!NG-Redakteur Michael Zeitler über Luxusmarken in der Formel-1.

| Milton Keynes (!NS!DE-RAC!NG) - Leider war es nur ein Aprilscherz. Toyota plane ein Comeback in der Formel-1 – mit der Luxusmarke Lexus. Toyotas F1-Engagement war bitter enttäuschend: Schon der Einstieg musste auf 2002 verschoben werden, weil man nie rechtzeitig fertig wurde. Dann kam man trotz eines der größten Budgets (gemunkelt wurde über eine Summe von rund 400 Millionen US-Dollar!) einfach nicht an die Spitze. Die Wirtschaftskrise trieb Toyota Ende 2009 aus der Formel-1 – obschon man für 2010 eigentlich einen Top-Boliden gebaut haben soll. Wie stark der war, werden wir nie erfahren, denn alle Versuche von Interessenten, den Toyota zu kaufen (etwa von Stefan Zoranovich) und mit einem eigenen Rennstall zu starten, verliefen im Sande. Ein ähnliches Märchen wie bei Konkurrent Brawn (WM-Auto, das noch Honda kurz vor dem Ausstieg auf Kiel gelegt hatte) blieb daher aus.

Jetzt ist Toyota in der Sportwagen-WM aktiv. Auch hier war erst die Rede, dass Lexus kommen könnte. Der Aprilscherz war gut bedacht: Denn er würde absolut Sinn machen. Bei Red Bull engagiert sich der japanische Automobilhersteller Nissan mit einer technischen Partnerschaft – aber auch hier in Form deren Luxusmarke Infiniti. Und auch die Rückkehr von Honda ab 2015 könnte mit deren Luxusmarke Acura über die Bühne laufen, wird zumindest gemunkelt. Damit würden alle drei Luxusmarken der drei japanischen Autohersteller Toyota, Honda und Nissan gegeneinander antreten.

Aber aus noch einem Grund würde das Sinn machen: Natürlich sind Honda und Toyota auch deshalb aus der Formel-1 ausgestiegen, weil der ganz große Erfolg ausblieb. Dazu kommen aber auch viele weitere Gründe. Ein sehr bedeutender: In Zeiten der Wirtschaftskrise waren die horrenden Budgets für das F1-Team in den Vorständen nicht mehr vertretbar. Denn diese Giga-Budgets prallten zusammen mit Massenentlassung, Kurzarbeit und Ausgabenkürzungen. Inzwischen hat sich die Wirtschaft erholt, gerade auch in Japan. Inzwischen ist die Formel-1 mit den Turbomotoren ab 2014 und der Hinwendung zu ökologischerer Technik reizvoller geworden. Doch die Budgets sind nach wie vor hoch. Topteams wie Red Bull sollen mehr als 200 Millionen Euro pro Jahr auf den Tisch legen, das ist noch immer viel zu viel. Das F1-Feld wird weiter schrumpfen, Teams werden verkauft werden müssen und die Formel-1 schlitterte in eine neue Klassen-Gesellschaft. In dieses Bild würden natürlich ausgerechnet Luxusmarken wie Lexus, Infiniti und Acura passen.

Kommentare  

 
0 #1 Kommentar: Luxusmarken würden der F1 gut stehenhttp://www.youtube. 2014-07-27 12:48
I just like the valuable information you supply to your articles.

I'll bookmark your blog and take a look at again here frequently.
I'm slightly sure I will learn plenty of new stuff proper here!

Good luck for the following!
Zitieren
 
 
0 #2 Kommentar: Luxusmarken würden der F1 gut stehengateway lodge 2014-09-19 06:26
Pretty section of content. I just stumbled upon your web site and in accession capital to assert that I get actually enjoyed account your blog posts.
Anyway I'll be subscribing to your augment and even I achievement you access consistently
fast.
Zitieren
 
 
0 #3 Kommentar: Luxusmarken würden der F1 gut stehenFord 2016-08-07 17:02
you are truly a just right webmaster. The site loading velocity is amazing.
It sort of feels that you are doing any distinctive trick.
Moreover, The contents are masterpiece. you've done a fantastic process on this matter!
Zitieren
 
 
0 #4 Kommentar: Luxusmarken würden der F1 gut stehen24 article 2016-08-14 18:35
I would like to thank you for the efforts you've put in penning this site.

I really hope to see the same high-grade content by you
in the future as well. In truth, your creative writing abilities has inspired me to get my own, personal website now ;
)
Zitieren
 
 
0 #5 JohnSmithf354 2016-12-01 07:06
Excellent post. I was checking continuously this blog and I'm impressed! Very useful info particularly the last part kcdecdcfcbadafd d
Zitieren
 
 
0 #6 Kommentar: Luxusmarken würden der F1 gut stehenchief physician 2017-02-12 11:26
Hi there, after reading this awesome post i am as well happy to share my knowledge here with mates.
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir haben 38 Gäste online

Next Race:

© 2008 - 2013 !R Redaktionsgemeinschaft / !NS!DE-RAC!NG Online Magazin
Ein Angebot der RTV-WORLD MediaGroup - Fa. Roland Schäfges: Katzenberger Weg 114 - 56727 Mayen - www.rtv-world.de - redaktion@inside-racing.de