F1 Terminkalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Kommentar der Woche

  • Woche 16| Applaus für Sergio Perez von !NS!DE-RAC!NG-Redakteur Michael Zeitler. Weiterlesen...

WSbR: Da Costa hält Magnussen in Schach

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

WSbR: Da Costa hält Magnussen in Schach

von Michael Zeitler

 

Nach dem Ausfall gestern schlägt Antonio Felix da Costa zurück und gewinnt in Monza.

| Monza (!NS!DE-RAC!NG) - Das zweite Saisonrennen der Formel-World-Series-by-Renault in Monza war wesentlich ereignisarmer als Lauf eins. Die meisten Favoriten waren vorne anzutreffen – und fuhren auch ein Rennen auf hohem Niveau. Gewonnen hat Pole-Setter Antonio Felix da Costa. Der Portugiese, der auch als Hauptfavorit in die Saison gestartet ist, hat das Rennen zwar vom Start bis zum Ende angeführt, doch leicht war der fünfte WSbR-Sieg von Da Costa nicht. Denn Kevin Magnussen folgte ihm wie sein eigener Schatten. Der Rückstand pendelte immer um eine Sekunde herum. Viel schneller war Magnussen aber nicht: Einen ernsthaften Angriff konnte er nicht starten.

Als Dritter stieg Stoffel Vandoorne auf das Treppchen. Der Neuling führt damit auch die Tabelle weiter an. Am Schluss ist ihm Arthur Pic noch näher gekommen, aber auch der Franzose war nicht genug schneller, um Vandoorne auszustechen. Ein paar andere Fahrer hatten auch ein starkes Tempo, konnten daraus aber kein Nutzen ziehen: Will Stevens und Sergey Sirotkin zum Beispiel reisen mit null Punkten im Gepäck aus Monza ab – obwohl das Tempo für Topplatzierungen in beiden Rennen gut war. Bester deutschsprachiger Pilot war Nico Müller als Fünfter.

Ergebnis
1. Antonio Felix da Costa (Arden Caterham)
2. Kevin Magnussen (DAMS)
3. Stoffel Vandoorne (Fortec)
4. Arthur Pic (AV)
5. Nico Müller (Draco)
6. Norman Nato (DAMS)
7. Pietro Fantin (Arden Caterham)
8. Christopher Zanella (ISR)
9. Oliver Webb (Fortec)
10. Mihai Marinescu (Zeta)

Fahrerwertung
1. Stoffel Vandoorne (BEL) 40
2. Kevin Magnussen (DEN) 36
3. Antonio Felix da Costa (POR) 25
4. Arthur Pic (FRA) 20
5. Christopher Zanella (SUI) 19
6. Oliver Webb (GBR) 14
7. Nigel Melker (NED) 10
8. Nico Müller (SUI) 10
9. Norman Nato (FRA) 9
10. Jazeman Jaafar (MAL) 6
11. Pietro Fantin (BRA) 6
12. Mihai Marinescu (RUM) 5
13. Matias Laine (FIN) 2
14. André Negrão (BRA) 0
15. Marlon Stöckinger (PHI) 0
16. Zoël Amberg (SUI) 0
17. Mikhail Aleshin (FRA) 0
18. Yann Cunha (BRA) 0
19. Carlos Huertas (COL) 0
20. Emmanuel Piget (FRA) 0
21. Marco Sørensen (DEN) 0
22. Will Stevens (GBR) 0
23. Sergey Sirotkin (RUS) 0
24. Daniil Move (RUS) –
25. Lucas Foresti (BRA) –
26. Nikolay Martsenko (RUS) –

Teamwertung

1. Fortec 54
2. DAMS 45
3. Arden Caterham 31
4. AV 20
5. ISR 19
6. Draco 10
7. Tech-1 10
8. Carlin 6
9. Zeta 5
10. P1 2
11. Pons 0
12. Lotus 0
13. Comtec –


Add a comment
Wir haben 82 Gäste online

Next Race:

© 2008 - 2013 !R Redaktionsgemeinschaft / !NS!DE-RAC!NG Online Magazin
Ein Angebot der RTV-WORLD MediaGroup - Fa. Roland Schäfges: Katzenberger Weg 114 - 56727 Mayen - www.rtv-world.de - redaktion@inside-racing.de