Kommentar der Woche

  • Woche 16| Applaus für Sergio Perez von !NS!DE-RAC!NG-Redakteur Michael Zeitler. Weiterlesen...

Indy Lights: Munoz gewinnt ungefährdet

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

 

Indy Lights: Munoz gewinnt ungefährdet

  von Michael Zeitler

 

Die Indy-Lights kann auch quantitativ nicht überzeugen.

| Alabama (!NS!DE-RAC!NG) - Mit neun Fahrzeugen ist es natürlich schwer, ein packendes Rennen zu veranstalten. Dem entsprechend war das Indy-Lights-Rennen im Barber Motorsportpark eine fade Angelegenheit. Ungefährdet gewonnen hat Pole-Mann Carlos Muñoz für das Andretti-Team. Der Kolumbianer macht sich mit einem Sieg fitt für das Indy-500, wo er für Andretti einen fünften Dallara Chevrolet fahren wird. Mit auf das Treppchen kletterten in Alabama Jack Hawksworth (Schmidt Peterson) und Gabby Chaves (Schmidt Peterson).

Ergebnis
1. Carlos Muñoz (Andretti)
2. Jack Hawksworth (Schmidt Peterson)
3. Gabby Chaves (Schmidt Peterson)
4. Sam Karam (Schmidt Peterson)
5. Jorge Goncalvez (Belardi)
6. Peter Dempsey (Belardi)
7. Victor Carbone (Moore)
8. Juan Pablo Garcia (Moore)
9. Zach Veach (Andretti)

Fahrerwertung

1. Jack Hawksworth (GBR) 92
2. Carlos Muñoz (COL) 80
3. Peter Dempsey (IRL) 68
4. Sam Karam (USA) 67
5. Gabby Chaves (COL) 59
6. Jorge Goncalvez (VEN) 58
7. Juan Pablo Garcia (MEX) 56
8. Zach Veach (USA) 52
9. Victor Carbone (BRA) 26
10. Ethan Ringel (USA) 11


Add a comment
Wir haben 62 Gäste online

Next Race:

© 2008 - 2013 !R Redaktionsgemeinschaft / !NS!DE-RAC!NG Online Magazin
Ein Angebot der RTV-WORLD MediaGroup - Fa. Roland Schäfges: Katzenberger Weg 114 - 56727 Mayen - www.rtv-world.de - redaktion@inside-racing.de