Kommentar der Woche

  • Woche 16| Applaus für Sergio Perez von !NS!DE-RAC!NG-Redakteur Michael Zeitler. Weiterlesen...

Indy Lights: Zwei Kanadier in Long Beach

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Indy Lights: Zwei Kanadier in Long Beach

 von Michael Zeitler

 

Ein Rückkehrer, ein Frischling - zwei Kanadier in Long Beach.

| Long Beach (!NS!DE-RAC!NG) - In den Straßen von Long Beach waren zehn Swift-Rennwagen der Indy-Lights-Meisterschaft am Start. Das ist einer mehr als bisher. Bei Moore besetzt man ein Cockpit permanent mit anderen Fahrern. Zuletzt saß Victor Carbone am Steuer, in Long Beach der Kanadier Mikaël Grenier. 2011 war er bereits für das O2-Team am Start, nicht bei allen Rennen. Er wurde Gesamt-16. Ein anderer Kanadier gab in Long Beach sein Indy-Lights-Debüt: Matthew Di Leo. Mit seinem eigenen MDL-Team fuhr er schon in verschiedenen US-amerikanischen Nachwuchsmeisterschaft, jetzt eben auch in der Indy-Lights. MZIndy


Add a comment
Wir haben 25 Gäste online

Next Race:

© 2008 - 2013 !R Redaktionsgemeinschaft / !NS!DE-RAC!NG Online Magazin
Ein Angebot der RTV-WORLD MediaGroup - Fa. Roland Schäfges: Katzenberger Weg 114 - 56727 Mayen - www.rtv-world.de - redaktion@inside-racing.de