F1 Terminkalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Kommentar der Woche

  • Woche 16| Applaus für Sergio Perez von !NS!DE-RAC!NG-Redakteur Michael Zeitler. Weiterlesen...

FR NEC: Patt gewinnt beide Rennen

FR NEC: Patt gewinnt beide Rennen

 von Michael Zeitler

 

Matt Parry ist der neue Spitzenreiter im Nordeuropa-Cup.

| Nürburgring (!NS!DE-RAC!NG) - Auf dem Nürburgring stand nun das zweite Rennwochenende der Zweiliterklasse der Formel-Renault Nordeuropa an. Tabellenführer Oliver Rowland reiste nicht mit, deswegen wurden die Karten neu gemischt. Auch wenn Rowland zuvor auch gar kein Rennen gewonnen hatte, aber durch seine Konstanz (drei Podestplätze) überzeugte. Auf dem Nürburgring konnte Matt Parry beide Rennen gewinnen. Der Brite übernahm damit auch die Tabellenführung. Sein Fortec-Team stellte einen Barazi Epsilon Renault übrigens einer Dame zur Verfügung: Die Österreicherin Corinna Kamper landete zum Einstand auch in den Punkten. Richtig stark mit zwei Top-5-Platzierungen war auch Aurélien Panis, der Sohn von Ex-F-Pilot Olivier Panis – bis heute der letzte französische F1-Sieger.

Rennen eins

1. Matt Parry (Fortec)
2. Esteban Ocon (ART)
3. Oscar Tunjo (Josef Kaufmann)
4. Aurélien Panis (RC)
5. Mikko Pakari (Fortec)

Rennen zwei
1. Matt Parry (Fortec)
2. Gustav Malja (Josef Kaufmann)
3. Mikko Pakari (Fortec)
4. Andrea Pizzitola (ART)
5. Aurélien Panis (RC)

Gesamtwertung
1. Matt Parry (GBR) 117
2. Esteban Ocon (FRA) 98
3. Mikko Pakari (FIN) 93
4. Andrea Pizzitola (FRA) 72
5. Oliver Rowland (GBR) 68
6. Gustav Malja (SWE) 64
7. Shahaan Engineer (IND) 56
8. Dennis Olsen (NOR) 48
9. Aurélien Panis (FRA) 45
10. Ed Jones (UAE) 43


Add a comment
Wir haben 79 Gäste online

Next Race:

© 2008 - 2013 !R Redaktionsgemeinschaft / !NS!DE-RAC!NG Online Magazin
Ein Angebot der RTV-WORLD MediaGroup - Fa. Roland Schäfges: Katzenberger Weg 114 - 56727 Mayen - www.rtv-world.de - redaktion@inside-racing.de