F1 Terminkalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Kommentar der Woche

  • Woche 16| Applaus für Sergio Perez von !NS!DE-RAC!NG-Redakteur Michael Zeitler. Weiterlesen...

Serie: Formel-1 - Fahrer-WM nach FOTA-Punktewertung: 5. 90er Jahre

Geschrieben von: Michael Zeitler.

Serie: Formel-1 - Fahrer-WM nach FOTA-Punktewertung: 5. 90er Jahre

von Michael Zeitler

Gleich 3 Mal hätte es mit dem Punktesystem der FOTA in den 90er Jahren einen anderen Weltmeister gegeben als in der Realität.

| Paris (!NS!DE RAC!NG) - 90er Jahre: Mit der von der FOTA vorgeschlagenen Punktevergabe wäre Damon Hill 1993 Vizemeister geworden. Statt 4 Punkte Rückstand auf McLaren-Ford-Star Ayrton Senna hätte er den Brasilianer mit 98:97 Punkten niedergerungen. Hill hätte von der Regelung auch 1994 profitiert: Statt Michael Schumacher hätte nämlich er 1994 seinen ersten WM-Titel eingefahren. Umstritten ging die Meisterschaft 1994 mit 92:91 an Schumacher, nach dem FOTA-Vorschlag wäre WM aber mit 121:114 für Hill ausgegangen. 1995 wäre Johnny Herbert im Benetton Renault WM-3. geworden, statt David Coulthard (Williams Renault). Wegen des Rammstoßes beim Saisonfinale in Jerez wurde Michael Schumacher 1997 aus der Weltmeisterschaftwertung herausgenommen. Der Ferrari-Pilot verlor aber auch nach Punkten gegen Erzrivalen Jacques Villeneuve. Mit dem FOTA-Punktesystem wäre das anders gewesen: Dann wäre Schumacher 1997 Weltmeister geworden. 1999 hätte Ferrari ebenfalls den Weltmeister gestellt: Statt Mika Häkkinen wäre nämlich Eddie Irvine Weltmeister geworden.

F1-WM 1990
Nach damaliger Punktewertung
1. Ayrton Senna 78 (McLaren Honda)
2. Alain Prost 71 (Ferrari)
3. Nelson Piquet 43 (Benetton Ford)
4. Gerhard Berger 43 (McLaren Honda)
5. Nigel Mansell 37 (Ferrari)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Ayrton Senna 111 (McLaren Honda)
2. Alain Prost 106 (Ferrari)
3. Nelson Piquet 74 (Benetton Ford)
4. Gerhard Berger 72 (McLaren Honda)
5. Thierry Boutsen 57 (Williams Renault

F1-WM 1991
Nach damaliger Punktewertung
1. Ayrton Senna 96 (McLaren Honda)
2. Nigel Mansell 72 (Williams Renault)
3. Riccardo Patrese 53 (Williams Renault)
4. Gerhard Berger 43 (McLaren Honda)
5. Alain Prost 34 (Ferrari)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Ayrton Senna 136 (McLaren Honda)
2. Nigel Mansell 99 (Williams Renault)
3. Riccardo Patrese 82 (Williams Renault)
4. Gerhard Berger 68 (McLaren Honda)
5. Alain Prost 55 (Ferrari)

F1-WM 1992
Nach damaliger Punktewertung
1. Nigel Mansell 108 (Williams Renault)
2. Riccardo Patrese 56 (Williams Renault)
3. Michael Schumacher 53 (Benetton Ford
4. Ayrton Senna 50 (McLaren Honda)
5. Gerhard Berger 49 (McLaren Honda)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Nigel Mansell 135 (Williams Renault)
2. Riccardo Patrese 85 (Williams Renault)
3. Michael Schumacher 84 (Benetton Ford
4. Gerhard Berger 72 (McLaren Honda)
5. Ayrton Senna 70 (McLaren Honda)

F1-WM 1993
Nach damaliger Punktewertung
1. Alain Prost 99 (Williams Renault)
2. Ayrton Senna 73 (McLaren Ford)
3. Damon Hill 69 (Williams Renault)
4. Michael Schumacher 52 (Benetton F.)
5. Riccardo Patrese 20 (Benetton Ford)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Alain Prost 130 (Williams Renault)
2. Damon Hill 98 (Williams Renault)
3. Ayrton Senna 97 (McLaren Ford)
4. Michael Schumacher 78 (Benetton F.)
5. Riccardo Patrese 37 (Benetton Ford)

F1-WM 1994
Nach damaliger Punktewertung
1. Michael Schumacher 92 (Benetton Ford)
2. Damon Hill 91 (Williams Renault)
3. Gerhard Berger 41 (Ferrari)
4. Mika Häkkinen 26 (McLaren Peugeot)
5. Jean Alesi 24 (Ferrari)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Damon Hill 121 (Williams Renault)
2. Michael Schumacher 114 (Benetton Ford)
3. Gerhard Berger 62 (Ferrari)
4. Mika Häkkinen 46 (McLaren Peugeot)
5. Jean Alesi 42 (Ferrari)

F1-WM 1995
Nach damaliger Punktewertung
1. Michael Schumacher 102 (Benetton R.)
2. Damon Hill 69 (Williams Renault)
3. David Coulthard 49 (Williams Renault)
4. Johnny Herbert 45 (Benetton Renault)
5. Jean Alesi 42 (Ferrari)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Michael Schumacher 138 (Benetton R.)
2. Damon Hill 94 (Williams Renault)
3. Johnny Herbert 75 (Benetton Renault)
4. David Coulthard 74 (Williams Renault)
5. Jean Alesi 64 (Ferrari)

F1-WM 1996
Nach damaliger Punktewertung
1. Damon Hill 97 (Williams Renault)
2. Jacques Villeneuve 78 (Williams R.)
3. Michael Schumacher 59 (Ferrari)
4. Jean Alesi 47 (Benetton Renault)
5. Mika Häkkinen 31 (McLaren Merc.)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Damon Hill 123 (Williams Renault)
2. Jacques Villeneuve 108 (Williams R.)
3. Michael Schumacher 82 (Ferrari)
4. Jean Alesi 77 (Benetton Renault)
5. Mika Häkkinen 59 (McLaren Merc.)

F1-WM 1997
Nach damaliger Punktewertung
1. Jacques Villeneuve 81 (Williams Renault)
disqualifiziert Michael Schumacher 78 (Ferrari)
2. Heinz-Harald Frentzen 42 (Williams Renault)
3. David Coulthard 36 (McLaren Mercedes)
4. Jean Alesi 36 (Benetton Renault)
Nach FOTA-Punktewertung
disqualifiziert Michael Schumacher 107 (F.)
1. Jacques Villeneuve 104 (Williams Renault)
2. Heinz-Harald Frentzen 68 (Williams Renault)
3. Jean Alesi 64 (Benetton Renault)
4. David Coulthard 54 (McLaren Mercedes)

F1-WM 1998
Nach damaliger Punktewertung
1. Mika Häkkinen 100 (McLaren Merced.)
2. Michael Schumacher 86 (Ferrari)
3. David Coulthard 56 (McLaren Merced.)
4. Eddie Irvine 47 (Ferrari)
5. Jacques Villeneuve 21 (Williams Méca.)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Mika Häkkinen 129 (McLaren Merced.)
2. Michael Schumacher 113 (Ferrari)
3. David Coulthard 88 (McLaren Merced.)
4. Eddie Irvine 79 (Ferrari)
5. Jacques Villeneuve 44 (Williams Meca.)

F1-WM 1999
Nach damaliger Punktewertung
1. Mika Häkkinen 76 (McLaren Mer.)
2. Eddie Irvine 74 (Ferrari)
3. Heinz-Harald Frentzen 54 (Jordan M.)
4. David Coulthard 48 (McLaren Merce.)
5. Michael Schumacher 44 (Ferrari)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Eddie Irvine 109 (Ferrari)
2. Mika Häkkinen 103 (McLaren Merc.)
3. Heinz-Harald Frentzen 80 (Jordan M.)
4. David Coulthard 70 (McLaren Merc.)
5. Michael Schumacher 63 (Ferrari)

Wir haben 49 Gäste online

Next Race:

© 2008 - 2013 !R Redaktionsgemeinschaft / !NS!DE-RAC!NG Online Magazin
Ein Angebot der RTV-WORLD MediaGroup - Fa. Roland Schäfges: Katzenberger Weg 114 - 56727 Mayen - www.rtv-world.de - redaktion@inside-racing.de