F1 Terminkalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Kommentar der Woche

  • Woche 16| Applaus für Sergio Perez von !NS!DE-RAC!NG-Redakteur Michael Zeitler. Weiterlesen...

Serie: Formel-1 - Fahrer-WM nach FOTA-Punktewertung: 6. 2000-2008

Geschrieben von: Michael Zeitler.

Serie: Formel-1 - Fahrer-WM nach FOTA-Punktewertung: 6. 2000-2008

von Michael Zeitler

Im letzten Teil unserer Serie zeigen wir den Ausgang der Weltmeisterschaften von 2000 bis 2008, falls das von der FOTA vorgeschlagene Punktesystem schon damals angewedendet worden wäre.

| Paris (!NS!DE RAC!NG) - 2000-2008: 2003 wurde das Punktereglement von 10-6-4-3-2-1 auf 10-8-6-5-4-3-2-1 umgestellt. Deswegen ergeben sich auch nach dem FOTA-Punkteschema nur kleinere Abweichung. 2005 hätten Michael Schumacher und Juan Pablo Montoya gleich viele Punkte gehabt. Montoya hatte aber die besseren Einzelergebnisse, also wäre er auf Rang 3 in der WM gelandet. Eine große Änderung hätte es 2008 gegeben: Statt Lewis Hamilton hätte sich Felipe Massa den Titel geholt. Mit 98 zu 97 wurde die WM 2008 entschieden, nach dem Punkteschlüssel der FOTA wären beide auf 123 Zähler gekommen, Massa hatte jedoch einen Sieg mehr. Das FOTA-Punktereglement hätte also in 8 von 60 Weltmeisterschaften einen anderen Weltmeister zur Folge gehabt.

F1-WM 2000
Nach damaliger Punktewertung
1. Michael Schumacher 108 (Ferrari)
2. Mika Häkkinen 89 (McLaren Mercedes)
3. David Coulthard 73 (McLaren Mercedes)
4. Rubens Barrichello 62 (Ferrari)
5. Ralf Schumacher 24 (BMW Williams)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Michael Schumacher 137 (Ferrari)
2. Mika Häkkinen 124 (McLaren Mercedes)
3. David Coulthard 109 (McLaren Mercedes)
4. Rubens Barrichello 96 (Ferrari)
5. Ralf Schumacher 45 (BMW Williams)

F1-WM 2001
Nach damaliger Punktewertung
1. Michael Schumacher 123 (Ferrari)
2. David Coulthard 65 (McLaren Merced.)
3. Rubens Barrichello 56 (Ferrari)
4. Ralf Schumacher 49 (BMW Williams)
5. Mika Häkkinen 37 (McLaren Mercedes)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Michael Schumacher 158 (Ferrari)
2. David Coulthard 99 (McLaren Merced.)
3. Rubens Barrichello 92 (Ferrari)
4. Ralf Schumacher 71 (BMW Williams)
5. Mika Häkkinen 56 (McLaren Mercedes)

F1-WM 2002
Nach damaliger Punktewertung
1. Michael Schumacher 144 (Ferrari)
2. Rubens Barrichello 77 (Ferrari)
3. Juan Pablo Montoya 50 (BMW Willi.)
4. Ralf Schumacher 42 (BMW Williams)
5. David Coulthard 41 (McLaren Merce.)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Michael Schumacher 188 (Ferrari)
2. Rubens Barrichello 107 (Ferrari)
3. Juan Pablo Montoya 83 (BMW Willi.)
4. Ralf Schumacher 70 (BMW Williams)
5. David Coulthard 70 (McLaren Merce.)

F1-WM 2003
Nach damaliger Punktewertung
1. Michael Schumacher 93 (Ferrari)
2. Kimi Räikkönen 91 (McLaren Mercedes)
3. Juan Pablo Montoya 82 (BMW Williams)
4. Rubens Barrichello 65 (Ferrari)
5. Ralf Schumacher 58 (BMW Williams)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Michael Schumacher 107 (Ferrari)
2. Kimi Räikkönen 102 (McLaren Mercedes)
3. Juan Pablo Montoya 93 (BMW Williams)
4. Rubens Barrichello 75 (Ferrari)
5. Ralf Schumacher 63 (BMW Williams)

F1-WM 2004
Nach damaliger Punktewertung
1. Michael Schumacher 148 (Ferrari)
2. Rubens Barrichello 114 (Ferrari)
3. Jenson Button 85 (BAR Honda)
4. Fernando Alonso 59 (Renault)
5. Juan Pablo Montoya 58 (BMW Willia.)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Michael Schumacher 176 (Ferrari)
2. Rubens Barrichello 130 (Ferrari)
3. Jenson Button 95 (BAR Honda)
4. Fernando Alonso 63 (Renault)
5. Juan Pablo Montoya 62 (BMW Willia.)

F1-WM 2005
Nach damaliger Punktewertung
1. Fernando Alonso 133 (Renault)
2. Kimi Räikkönen 112 (McLaren Merc.)
3. Michael Schumacher 62 (Ferrari)
4. Juan Pablo Montoya 60 (BMW Willi.)
5. Giancarlo Fisichella 58 (Renault)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Fernando Alonso 155 (Renault)
2. Kimi Räikkönen 141 (McLaren Merc.)
3. Juan Pablo Montoya 68 (BMW Willi.)
4. Michael Schumacher 68 (Ferrari)
5. Giancarlo Fisichella 60 (Renault)

F1-WM 2006
Nach damaliger Punktewertung
1. Fernando Alonso 134 (Renault)
2. Michael Schumacher 121 (Ferrari)
3. Felipe Massa 80 (Ferrari)
4. Giancarlo Fisichella 72 (Renault)
5. Kimi Räikkönen 65 (McLaren Mercedes)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Fernando Alonso 155 (Renault)
2. Michael Schumacher 140 (Ferrari)
3. Felipe Massa 89 (Ferrari)
4. Giancarlo Fisichella 78 (Renault)
5. Kimi Räikkönen 71 (McLaren Mercedes)

F1-WM 2007
Nach damaliger Punktewertung
1. Kimi Räikkönen 110 (Ferrari)
2. Lewis Hamilton 109 (McLaren Merce.)
3. Fernando Alonso 109 (McLaren Merce.)
4. Felipe Massa 94 (Ferrari)
5. Nick Heidfeld 61 (BMW Sauber)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Kimi Räikkönen 126 (Ferrari)
2. Lewis Hamilton 125 (McLaren Merce.)
3. Fernando Alonso 125 (McLaren Merce.)
4. Felipe Massa 107 (Ferrari)
5. Nick Heidfeld 63 (BMW Sauber)

F1-WM 2008
Nach damaliger Punktewertung
1. Lewis Hamilton 98 (McLaren Mer.)
2. Felipe Massa 97 (Ferrari)
3. Kimi Räikkönen 75 (Ferrari)
4. Robert Kubica 75 (BMW Sauber)
5. Fernando Alonso 61 (Renault)
Nach FOTA-Punktewertung
1. Felipe Massa 123 (Ferrari)
2. Lewis Hamilton 123 (McLaren Merc.)
3. Kimi Räikkönen 87 (Ferrari)
4. Robert Kubica 84 (BMW Sauber)
5. Fernando Alonso 66 (Renault)

Wir haben 36 Gäste online

Next Race:

© 2008 - 2013 !R Redaktionsgemeinschaft / !NS!DE-RAC!NG Online Magazin
Ein Angebot der RTV-WORLD MediaGroup - Fa. Roland Schäfges: Katzenberger Weg 114 - 56727 Mayen - www.rtv-world.de - redaktion@inside-racing.de